REYNA: „Lonely Girl“ oder: Sozialphobie im Gute-Laune-Gewand

Das mexikanisch-amerikanische Elektropop-Geschwisterduo REYNA ist mit Songs wie zuletzt „Clueless“ schon eine feste Größe auf diesem Blog. Kein Wunder, alle Fans von gut gemachtem eingängigen Elektropop mit 80er-Vibe und Texten, die was auszusagen haben, kommen dabei nämlich regelmäßig auf ihre Kosten. Natürlich tanzt auch die neue Single „Lonely Girl“ von Victoriah und Hannah Gabriela Banuelos was das anbetrifft nicht aus der Reihe und liefert wieder Qualität. Diese stammt aus der bald erscheinenden Debüt-EP der Band.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Bei „Lonely Girl“ verpacken REYNA das schwierige Thema Sozialphobie und einen melancholischen Text in einen ansteckenden Gute-Laune-Sound. Gegenüber ,People Chica’ verriet Hannah Gabriela Banuelos dazu, dass sie 2019 unter einer schlimmen sozialen Angststörung und Panikattacken litt: „Ich habe im letzten Jahr viel mit Sozialphobie und Angst im Allgemeinen zu kämpfen gehabt und es war sehr schwer für mich, raus zu gehen. Selbst in eine Kneipe zu gehen war beängstigend, weil ich gerade so viel durchmachte.“

Sie fuhr fort: „Diesen Song habe ich eines Morgens in meinem Bademantel geschrieben. Ich war es einfach leid, mich so zu fühlen und wollte wirklich wieder am Leben teilnehmen…Ich vermisste es, mich normal zu fühlen und dieses Lied kam einfach zu mir. Ich hatte einfach das Gefühl: ,Ich bin ein einsames Mädchen in meiner einsamen Welt’ und ich wollte wirklich rausgehen und es war so schwer.“ „Lonely Girl“ von REYNA ist unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More