TOFFE: Mit „Kayak“ führt er seine Erfolgsgeschichte fort

Mit seinem Debüt „Painting Pictures“ hinterließ der hier zuvor schon vorgestellte schwedische Multi-Instrumentalist TOFFE bereits einen bleibenden Eindruck in der Musikszene.

Jetzt gibt es mit „Kayak“ den Elektropop-Nachfolger, der nicht weniger energiegeladen und vorwärtstreibend daherkommt wie der Vorgänger und dabei (vor allem zu Beginn) zugleich ein wenig an Owl City erinnert. Die Zeichen stehen also nicht schlecht, dass der aufstrebende Newcomer bald eine feste Synthpop-Größe in der Musik werden könnte. Nach diesen zwei schon richtig tollen Songs, darf man mit Fug und Recht daher wohl auch zukünftig noch so einige musikalische Perlen von TOFFE erwarten!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More