Transviolet: Chartverdächtige neue Single „Bad Intentions“

Transviolet, die immer noch als großer musikalischer Geheimtipp gelten, melden sich mit ihrer neuesten Single „Bad Intentions“ zurück und das mit einem gewaltig daherkommenden Sound. Das schon vorgestellte Quartett hat es also ganz offensichtlich nicht verlernt, tolle Qualitäts-Popsongs zu machen, die sich sofort ins Gehirn einbrennen.

Das etwas düstere „Bad Intentions“ kann außerdem mit einem Sprechgesang von Frontfrau Sarah McTaggart und ein paar „klaren Ansagen“ insbesondere im Refrain aufwarten. Trotzdem fehlt dem Track wieder nicht die von der Band gewohnte träumerische Stimmung im Sound. Chartqualitäten sind dem ansteckenden Song definitiv nicht abzusprechen. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Taylor Lewis

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.