Vivienne Chi: Bombastischer Track „JUNK“ mit wundervoller Message

Mit ihrer zweiten Single „JUNK“ nach ihrem bereits tollen Debüt „Vivienne“ belegt die hier schon vorgestellte Newcomerin Vivienne Chi erneut, dass die Musikszene künftig mit ihr rechnen muss. Der neueste Track der in Spanien aufgewachsenen Sängerin mit der kraftvollen Stimme ist unglaublich energiegeladen und kommt fast wie ein musikalischer Wirbelwind daher. Gleich beim ersten Hören setzt sich das Werk zudem im Gehörgang fest und man möchte ständig auf „Repeat“ gehen.

Dabei hat „JUNK“ wieder ein tiefgründiges Thema. Wie die Künstlerin verriet, handelt der Song nämlich vom Gleichgewicht zwischen Verrücktheit und Freiheit: „Wer lebt wirklich? Eine Person ohne Verstand oder ist es eine Person, die im Inneren gefangen ist? Da gibt es eine obdachlose Lady in Camden, die mich dazu inspirierte, diesen Song zu schreiben, sie ist in diesem Gebiet bekannt. Sie zieht sich mit dem Wenigen was sie hat sagenhaft an und lächelt immer.“

Die wundervolle Botschaft, die man daraus ziehen kann? Ein in den Augen der Leute „armer“ Mensch kann in Wirklichkeit doch viel reicher sein als diejenigen, von denen man es ihrem äußeren Erscheinungsbild nach deutlich vermutet. Ein grandioser, bombastischer und zugleich tiefgründiger Track, den man sich unbedingt nicht entgehen lassen sollte!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More