Atmosphärischen Dream-Elektropop gibt es mit der neuen Single „Static“ des britischen Newcomer-Duos ZELAH. Der Track stammt aus ihrer Debüt-EP, die am 1. Mai 2020 erscheinen soll. Der Sound der Band ist dabei von so namhaften Künstlern wie London Grammar, Sigrid, BANKS, Oh Wonder und Lorde inspiriert.

Sehr gefühlvoll interpretiert, geht es in dem Werk um die unerklärliche Anziehungskraft zu einem anderen Menschen, die gerne auch mal als „übernatürlich“ bezeichnet wird. Dazu erklärte Sängerin Zelah Van-Gowler: „Es ist wie dieser unausgesprochene Magnetismus gegenüber einer Person, der einen für eine bestimmte Zeit vollständig fesselt und man kann nicht sagen, was es genau ist. Du fragst dich, ob [der andere] dasselbe fühlte oder vielleicht alles [nur] in deinem eigenen Kopf ist (und manchmal ist es das auch), aber es hat einfach etwas extrem Magisches.“

Alle, die eine Schwäche für stark stimmungsvolle, emotionale Musik mit einer Synthie-Soundlandschaft haben, sind mit „Static“ von ZELAH auf jeden Fall an der richtigen Adresse!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden