Die großen Emotionen kommen bei der neuesten Single „Heal“ des aufstrebenden britischen Newcomers Dan Crossley erneut nicht zu kurz. Der hier bereits gefeaturete Sänger und Songschreiber mit Wiedererkennungswert in seiner Stimme kombiniert darin gefühlvollen R&B gekonnt mit tanzbarem Pop.

Einen dramatischen, groß wirkenden Chorus mit Ohrwurmqualitäten hat der Track über die Nachwirkungen einer Trennung zudem ebenfalls zu bieten. Gegenüber ,Caesar Live N Loud’ erklärte Dan Crossley zu dem Song: „Manchmal ist es besser, sich komplett von jemandem loszusagen, statt immer wieder vor und zurück zu gehen. [Damit gibt man] sich selbst Zeit und Raum für die Heilung.“ Sehr hörenswert!