Jenny Palacios: „Noah“ oder: wenn ein Teenager-Traum in Erfüllung geht

Foto: Courtesy of Auteur Research

Auch Dinge von kurzer Dauer können einen bleibenden Eindruck hinterlassen, wie die kanadische Newcomerin Jenny Palacios in ihrer neuen Single „Noah“ thematisiert.

Die vielversprechende junge Sängerin und Songschreiberin war unter anderem schon als Opener für PVRIS unterwegs. Genau wie bei der erfolgreichen Band rund um Sängerin Lyndsey Gunnulfsen enthält auch der Sound von Jenny Palacios eine Mischung aus Rock- und Pop-Elementen.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Diejenige ihrer neuen Veröffentlichung „Noah“ – zugleich ein Vorgeschmack auf ihre erste EP, an der sie gerade arbeitet – ist kraftvoll und vorwärtstreibend. Inhaltlich ruft sich der Track ein romantisches Date der Sängerin in Erinnerung, das offenbar den traumhaften Vorstellungen ihres Teenager-Ichs sehr nahe kam.

Und doch sei die „Flamme der Verliebtheit“ noch in derselben Nacht wieder erloschen, wie sie begonnen hatte, wie Jenny Palacios einen wissen lässt. Kein Grund, ihr mit dem neuen Song nicht doch ein kleines musikalisches Denkmal zu setzen und dieses ist auch wirklich hörenswert – inklusive sehenswertem Video!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More