Lauren Dejey: Debüt-EP „Kali Ma“ passt nicht nur zu Halloween

Foto: Courtesy of Charmfactory

Etwas gefühlvolle, düster-kämpferische Musik zu Halloween gefällig, die auch Billie-Eilish-Fans ansprechen sollte? Mit der selbstproduzierten Debüt-EP „Kali Ma“ der talentierten britischen Newcomerin Lauren Dejey gibt es gleich fünf empfehlenswerte Nicht-Mainstream-Werke auf einmal, inklusive ihrer neuen Single „Yours“ sowie der hier schon vorgestellten Stücke „Just Because You Said You’re Sorry Doesn’t Mean You Are“ und „Like A Curse“.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Ihre neue emotionale Single „Yours“ bezeichnet die 23-jährige Musikerin als ihren „wahrscheinlich persönlichsten Song“ und der steht einerseits jedem/jeder Hörer*in zur eigenen Interpretation frei aber ein paar Worte zu ihrem ganz persönlichen Hintergrund hat Lauren Dejey dann trotzdem dazu verloren. Den Track hat sie nämlich „als eine Form der Therapie“ für sich geschrieben: „Für mich geht es darum, die Macht wieder zurückzuerobern, nachdem dich jemand in einer Art zutiefst verletzt hat, die man nie hat kommen sehen [und] meinen Körper und meine Erinnerungen zurückzufordern, so dass ich damit aufhören kann, mir selbst die Schuld zu geben. […].“

„Yours“ ist nicht nur der Schlusssong der EP, sondern markiert zugleich auch das Ende der musikalischen Reise, die sich bei der Platte über das „Loslassen von Schmerz, dem Zurückerobern von Macht, dem Wiederaufbau deiner Identität und stärker daraus hervorgehen“ vollzieht. Der Name der EP ist dabei von der hinduistischen Göttin Kali Ma inspiriert, wie Lauren Dejey verriet: „[…]. Sie wird als zerstörerisch und böse, liebevoll und fürsorglich beschrieben und es ist ihre Dualität, die ich am inspirierendsten fand. Also beschloss ich, die EP nach ihr zu benennen.“ Fünf Tracks, die auf jeden Fall hörenswert sind!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More