Saint Raymond: „Soft Landing“ als großartiger neuer Album-Appetizer

Foto: YouTube

„Soft Landing“ heißt der großartige neue Appetizer auf das zweite Album „We Forgot We Were Deaming“ des aufstrebenden britischen Newcomers Saint Raymond (aka Callum Burrows). Schon dessen Single „Right Way Round“ war ein sehr überzeugender Vorgeschmack auf die am 16. April 2021 erscheinende neue Platte.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Dessen Debütalbum „Young Blood“ ist mit seiner Veröffentlichung 2015 bereits einige Jahre her, schaffte es aber gleich in die Top 10 der UK-Charts und er war schon mit HAIM und Ed Sheeran auf Tour.

Das neue Stück „Soft Landing“ startet mit einem sofort Spannung aufbauenden Intro und ist in seiner Gesamtheit ein Paradebeispiel für einen Song, der sich kontinuierlich bis zum Ende hin in seiner Kraft, Emotionalität, Intensität und Dramatik steigert – inklusive ansteckendem Mitsing-Charakter (nicht nur durch die „Uuuhs“) und dazugehörigem Clip mit überraschender Auflösung.

Inhaltlich geht es offenbar um Orientierungslosigkeit und dem Wunsch nach einer „sanften Landung“, was vermutlich für jemanden steht, der einen in irgendeiner Weise „auffängt“. Via dem Online-Musikmagazin ,XS Noize’ ließ Saint Raymond zum Hintergrund des Tracks verlauten: „Wir haben ,Soft Landing’ zu einer Zeit geschrieben, als ich mich mit allem ein wenig verloren fühlte. Ich denke die Story erzählt diese Reise des Verloren-Fühlens aber etwas und jemanden zu haben, bei dem sich alles gut anfühlt.“ Song und Video sind unbedingt hörens- und sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More